DEMON’S DIARIES 2

Als Höllenbewohner hat man es nicht unbedingt leicht.
Selbst wenn man im gehobenen Management arbeitet. Entsprechend kämpfen die Dämoninnen Cay und Mia auch im zweiten Band der Demon’s Diaries Reihe immer wieder mit den alltäglichen Ausnahmezuständen ihrer Sphäre. Schnell wird ihnen dabei klar, dass sich Abgründe nicht nur am Rand des Höllenkraters auftun können.

So stehen die zwei in den sechs kurzen Episoden gleich mehreren solcher Abgründe gegenüber: physischen und psychischen, menschlichen wie dämonischen, und selbst die Himmelsbewohner halten einige Überraschungen für sie parat. Das beste Mittel dagegen ist wie immer Höllenfeuer und beißender Zynismus.

Der zweite Band der Reihe ist seit 2018 als Print und E-Book erhältlich, natürlich im speziellen Dämonen-Design und liebevoll illustriert .

^^^ Cover anklicken und direkt beim Verlag bestellen!

Die Episoden

für Leseprobe klicken!

Cay mag ihren Stellvertreterposten genau solange, wie es nicht um nervige Meetings im Himmel geht. Blöd wird es allerdings, als sie danach das vertrauensvoll übergebene Diensthandy vergisst, das die Himmelsbewohner in potenzielle Bombenalarmstellung bringen könnte. 

für Leseprobe klicken!

Mia zieht Chaos und Zerstörung geradezu magisch an. Sehr zum Unmut ihrer Umgebung und ihres Chefs. Höchste Zeit also den Hintergründen für die ungeplanten Verwüstungsexzesse auf den Grund zu gehen. In ihrem Kopf! 

für Leseprobe klicken!

Immer wieder scheinen in letzter Zeit Höllenbewohner spurlos zu verschwinden. Als auch zwei ihrer Mitarbeiter nicht mehr aufzufinden sind, hat Mia die Schnauze voll und macht sich auf die Suche nach dem ominösen Dämonenjäger.

für Leseprobe klicken!

Nach dem ungeplanten Ableben ihrer letzten amourösen Errungenschaft gilt es nun für Mia schnellstmöglich einen Ersatz zu finden, denn schließlich ist der romantische Kurzurlaub längst gebucht. Glücklicherweise stellt sich Cay als Datinggehilfin zur Verfügung. 

für Leseprobe klicken!

Verträge mit Sterblichen auszuhandeln, die bereitwillig ihre Seele der Hölle überschreiben, ist eine heikle Sache und eigentlich alles andere als Anfängerkram. Dumm nur, wenn man aus Personalmangel verpeilte Exemplare wie Tara auf wertvolle Vertragspartner loslassen muss.

für Leseprobe klicken!

Die Suche nach dem mysteriösen Dämonenjäger geht in die zweite Runde. Mittlerweile hat auch Cay ihre Anstrengungen verstärkt und so stoßen sie und Mia auf ungewöhnliche Hilfe – von einer Axt.